saar-depesche.de

Medien

Berlin - Mary Cassatt war die erste amerikanische Vertreterin des Impressionismus. Ob sie auch die erste Vertreterin des amerikanischen Impressionismus war, ist eine andere Frage, da sie vorrangig in Frankreich wirkte. Auf jeden Fall trug…
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Berlin - Als Eugène Carrière seine Karriere als Künstler begann, erblühte in Frankreich gerade der Impressionismus. Von diesem hielt er sich jedoch fern, ebenso von der akademischen Malerei, und ging statt dessen einen recht eigenen…
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Paris - Camille Pissarro war innerhalb der Gruppe der ursprünglichen französischen Impressionisten vielleicht jener, der ideologischen Erklärungen und avantgardistischen Theorien am stärksten zugeneigt war, nach Bernard Denvir „mehr Anarchist als Künstler“. So kam es, daß…
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Berlin - Was Sibelius für die Musik war, war Akseli Gallen-Kallela für die Bildende Kunst: der bedeutendste Protagonist der finnischen Nationalromantik. Als Architekt, Möbeldesigner und Maler hinterließ er ein umfangreiches und vielschichtiges Werk, welches in…
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Leipzig – Der Journalist und Chefredakteur des Polit-Magazins „Compact“, Jürgen Elsässer, hat in einer auf der Internetseite seiner Zeitschrift (www.compact-online.de) veröffentlichten Erklärung an die Führungsriege der Alternative für Deutschland (AfD) appelliert, die Einheit der Partei…
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Frankfurt am Main – Wer mit einem Android-Smartphone telefoniert, hat eingewilligt, dass die Metadaten aller seiner Gespräche aufgezeichnet und ausgewertet werden. Auf diesen Passus in der aktuellen Datenschutzerklärung des US-Internetunternehmens Google wies in dieser Woche…
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
München - Nach Recherchen des Magazins „kress pro“ hat das ZDF seinem Fußball-Experten Mehmet Scholl Honorare von insgesamt etwa 1,6 Millionen Euro pro Jahr gezahlt. Auch ARD-Experte Oliver Kahn soll Honorare in siebenstelliger Höhe erhalten…
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Berlin - Max Nonnenbruch war einer der herausragendsten Vertreter des deutschen Symbolismus. In seinen leicht und verzaubert wirkenden Gemälden verband er die Eleganz des Jugendstils mit einer nahezu fotografischen Genauigkeit.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Oslo - In Norwegen gehörte Theodor Kittelsen zu den wichtigsten Vertretern einer volkstümlich-spätromantischen Kunst und machte sich mit seinen ganz einzigartigen, feinfühligen Naturdarstellungen sowie mystischen Illustrationen zu Märchen und Sagen, insbesondere Geschichten um Trolle einen…
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Berlin - Paul Gustav Fischer gehörte zu den frühen Naturalisten in Dänemark, wobei er sich jedoch dabei stark vom Impressionismus beeinflussen ließ. Zudem war er einer der ersten, welche die Plakatkunst in Dänemark als eigenständige…
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Frankfurt am Main - Jeder noch so gut gemeinte Vorsatz moralischer Güte kann zur Lächerlichkeit mutieren, verfolgt man diesen mit blinder Konsequenz. Sexuelle Präferenzen, also herkömmlich `Mann mit Frau` oder auch klassisch anders `Frau mit…
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Mainz - Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) gilt als überaltert in seiner Zuschauerstruktur. Beim privaten Wettbewerber RTL witzelt man gerne über das "Senioren-TV" aus Mainz. Reichtweite hat das Zweite nur noch in der Altersgruppe über…
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Berlin - Der Maler und Bühnenbildner Léon Bakst trug mit dem lebendigen, exotischen Stil seiner Bühnendekorationen und Kostüme zum Anbeginn der Moderne wesentlich dazu bei, das russische Ballett Sergei Djagilews in Westeuropa populär zu machen.…
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Köln - Exakt 8.131.285.001,97 Euro an Rundfunkbeiträgen hat der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio 2015 eingenommen - knapp 2 Mio Euro weniger als 2014. 5,76 Mrd Euro davon fließen an die ARD, das ZDF…
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Seite 5 von 9