saar-depesche.de

Freigegeben in Politik

Ehemaliger Bundestagsabgeordneter hofft auf Wahlchance

Oliver Luksic ist Spitzenkandidat der FDP für die Landtagswahl im Saarland 2017

Dienstag, 20 September 2016 22:42
Oliver Luksic ist Spitzenkandidat der FDP für die Landtagswahl im Saarland 2017 Oliver Luksic ist Spitzenkandidat der FDP für die Landtagswahl im Saarland 2017 Quelle: FDP Saarland, SAAR DEPESCHE

Saarbrücken - Bei der Landesvertreterversammlung am 17.9.2016 wurde der frühere Bundestagsabgeordnete Oliver Luksic (Jahrgang 1979) mit überwältigender Mehrheit von 97,6% zum FDP-Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2017 gewählt.

Zusammen mit Claudia Fuchs, Tobias Raab, David Zimmer und Philipp Gross möchte Oliver Luksic 2017 wieder in den Landtag in Saarbrücken einziehen. Dort war man bei der Landtagswahl am 25. März 2012 krachend mit nur 1,2 Prozent gescheitert, nachdem der FDP Landesverband Saarland in atemberaubenden Chaos Regierungsverantwortung verspielt hatte.

Weiterhin kandidieren auf Platz 6 der FDP-Liste Dennis Dietz aus Spiesen-Elversberg, Karin Mollet-Behnke aus Wadgassen auf Platz 7, Gustl Schwab aus Homburg/Saarpfalz auf dem 8. Platz sowie Gunter Feneis aus Saarbrücken und Dr. Herbert Moll aus Quierschied auf den Llistenplätzen 9 und 10.

Unter der Führung von Oliver Luksic habe sich die Partei runderneuert, glauben die Freidemokraten. Von den Repräsentanten der ehemaligen Jamaika-Koalition ist niemand mehr auf den Wahllisten zu finden. Stattdessen will die Partei sich mit neuen Köpfen als Reformpartei der Mitte profilieren.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)