saar-depesche.de

Berlin - Der „Normandie Gipfel“, das Treffen zwischen Wladimir Putin, Angela Merkel, Francois Hollande und Petro Poroschenko in Berlin, hat offensichtlich kein Ergebnis gebracht. Dabei ging es bei dem Gespräch, zu dem Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Berlin eingeladen hatte, um keine geringeren Probleme als um die Lage im Ukraine-Konflikt und im Syrien-Konflikt.