saar-depesche.de

Saarbrücken - Die Saarländer wünschen sich auch zukünftig eine von der CDU geführte Landesregierung mit Tobias Hans als Ministerpräsident. Dies zeigt der aktuelle Saarlandtrend, der der CDU Saar mit 37 Prozent bundesweit das mit Abstand stärkste Ergebnis aller CDU-Landesverbände einbringt.

Donnerstag, 04 Juni 2015 21:04

Kritik an Homo-Ehe unerwünscht

in Politik

Saarbrücken - Wer in Deutschland wie auch immer geartete Kritik an den Rechten Homosexueller äußert, erfährt scharfen Gegenwind. Diese Erfahrung darf gerade die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) machen, die sich nicht wie ihre SPD-Kollegen euphorisch für die Öffnung der Ehe für Homosexuelle einsetzt, sondern dafür, den privilegierten Status Mann und Frau vorzubehalten, weil eine Öffnung für Lesben und Schwule weitere Folgen nach sich ziehen könnte.