saar-depesche.de

Darmstadt - Hessen kommt nicht zur Ruhe: Erst findet die Hessen-Depesche heraus, dass ein Offenbacher Islamist, der die Behörden seit 10 Jahren auf Trab hält, immer noch nicht abgeschoben wird. Danach wird der Salafisten-Verein „Die wahre Religion“ verboten und die meisten Objektdurchsuchungen finden in Hessen statt. Und nun das: Ein Fußball-Profi des hessischen Traditionsvereins Darmstadt 98, der seit der letzten Saison in der 1. Bundesliga mitspielt und sich dort ziemlich gut schlägt, wirbt für „Ansaar International“, einen islamistischen Verein, den auch der Verfassungsschutz im Visier hat.

Wiesbaden – Der integrationspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Ismail Tipi, hat mit einem Facebook-Post neuen Zündstoff in die Debatte um ein Burka-Verbot gebracht. In einer Meldung schrieb Tipi am Freitag in dem sozialen Netzwerk: „Auf der Besuchertribüne des Bundestags sind Hüte und Mützen verboten. Die Vollverschleierung aber nicht. Das muss mir jemand erklären.“

Wiesbaden - Ismail Tipi, türkischstämmiges CDU-Mitglied des Hessischen Landtages, wird seit Längerem wegen seiner Warnungen vor der radikal-islamischen Szene eingeschüchtert und sogar mit dem Tod bedroht. Nun hat der Abgeordnete, der seit Anfang 2010 den Wahlkreis 45 (Offenbach Land II) vertritt und in Heusenstamm lebt und ein Bürgerbüro unterhält, islamischen Fanatikern erneut den Fehdehandschuh hingeworfen.