saar-depesche.de

Dubai – Der Immobilienmarkt von Dubai-Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ist einer der attraktivsten und renditeträchtigsten der ganzen Welt. Genau dort haben sich die Immobilienvermittler von Beyond Infinity Real Estate einen guten Namen gemacht, die bei der Suche nach Traumimmobilien zum Mieten und Kaufen behilflich sind. Das am Marina Plaza ansässige Unternehmen wirbt mit einem Portfolio exklusiver Miet-, Verkaufs- und Off-Plan-Immobilien sowie der langjährigen Berufserfahrung und exzellenten Marktkenntnis der eigenen Mitarbeiterschaft. Erklärtes Ziel der Dienstleister ist es, den Kauf oder Verkauf von Grundstücken, Wohn- oder Gewerbeimmobilien zur vollsten Kundenzufriedenheit abzuwickeln. Dazu gehört auch, für potenzielle Immobilienverkäufer den Wert ihrer Objekte zu ermitteln und mittels einer professionellen Wohnwertermittlung einen bestmöglichen Preis zu erzielen.Beyond Infinity Real Estate vermittelt zudem lukrative Immobilieninvestments in den VAE, bei denen Anlegern eine jährliche Rendite von bis zu 10 Prozent winkt.

Dubai – Die MENA-Region umfasst die Länder zwischen Marokko und dem Iran mit 420 Millionen Menschen und einem jährlichen Bruttoinlandsprodukt von 2,8 Billionen Euro. Das Wort „MENA“ ist ein Akronym und bezeichnet die nordafrikanischen Staaten sowie den Nahen und Mittleren Osten (Middle East & North Africa). Neben Krisenstaaten wie Libyen und Syrien gehören zur MENA-Gruppe die Tourismusländer Tunesien und Ägypten und wohlhabende Golfstaaten wie Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Frankfurt am Main – Der frühere Möbelhaus- und Glücksspielunternehmer Jürgen Wagentrotz sorgte jüngst für eine Überraschung, als er seinen Rückzug von der Unternehmensspitze der Oil & Gas Invest AG (OGI AG) erklärte und den Staffelstab an den vormaligen Aufsichtsratschef Günter Döring übergab. Kurz zuvor hatte die Aktionärsversammlung Wagentrotz noch einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Was bewog den umtriebigen Selfmade-Millionär, über den Brancheninsider leicht spöttisch bemerkten, er wolle mit der OGI AG „auf seine alten Tage nochmal J.R. Ewing spielen“, zu diesem Schritt?