saar-depesche.de

Donnerstag, 22 Dezember 2016 18:50

Christian Rohlfs – Wanderer durch die Moderne

in Medien

Berlin - Das Werk des deutschen Malers Christian Rohlfs läßt sich schwerlich einem bestimmten Stil zuordnen, denn er hat sich an sehr vielem versucht, was zu seinen Lebzeiten in der Malerei aufkam. Im Naturalismus, Impressionismus und Expressionismus hat dieser Künstler gewirkt und hier wie dort seine Spuren hinterlassen.

Kopenhagen - Auch in Dänemark begannen Ende des 19. Jahrhunderts Künstler gegen die alleinige Gültigkeit der gleichsam technisch anspruchsvollen, doch strengen Regeln verhafteten und somit den individuellen Ausdruck einschränkenden akademischen Malweise zu rebellieren und sich selbständig zu organisieren. Zu den wichtigsten Protagonisten dieser Bewegung gehörte Johan Rohde, dessen eigenes Werk im Wesentlichen zwischen Symbolismus und Postimpressionismus eingeordnet werden kann.