saar-depesche.de

Frankfurt am Main – Auch im Juli 2016 setzte sich der seit Anfang des Jahres zu beobachtende Trend rückgängiger Fluggastzahlen am Frankfurter Flughafen fort. Nach Angaben der Fraport AG ging die Zahl der Passagiere an Deutschlands größtem Flughafen um 2,0 Prozent auf 6,1 Millionen Fluggäste zurück. „Nach wie vor reagieren die Fluggäste infolge von Terroranschlägen in verschiedenen Ländern mit Reisezurückhaltung“, hieß es dazu unlängst in einer Presseerklärung des Frankfurter Flughafenbetreibers.

Frankfurt am Main – Seit Mittwoch ist die Ankunftsebene vor Terminal 1 am Frankfurter Flughafen wieder für den öffentlichen Autoverkehr freigegeben. Damit greift nach Angaben des Betreibers Fraport AG die neue Verkehrsführung der modernisierten Vorfahrt wieder vollständig für etwa 400.000 Fahrzeuge im Monat. Der Verkehrsfluss werde mit Schranken reguliert, um direkt vor dem Terminal eine Staubildung zu vermeiden und den Bereich für Fußgänger zu beruhigen, teilte dazu das Unternehmen mit. Zusätzlich sei die Orientierung durch eine neue Ausschilderung verbessert worden.