saar-depesche.de

Freigegeben in Wirtschaft

Mehr inländische, weniger ausländische Gäste

Tourismus in Deutschland: Zahl der Übernachtungen im Mai 2016 um 3% gestiegen

Samstag, 09 Juli 2016 19:24
Tourismus in Deutschland: Zahl der Übernachtungen im Mai 2016 um 3% gestiegen Bildquelle: PIXABAY.COM

Wiesbaden – Im Mai 2016 gab es nach den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes in den deutschen Hotels und Pensionen insgesamt 43,2 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Dies bedeutete ein Plus von 3% gegenüber dem Vorjahresmonat. Während die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland um 2% auf 7,0 Millionen fiel, stieg die Zahl der Übernachtungen von inländischen Gästen im Vergleich zum Mai 2015 um 4% auf 36,2 Millionen.

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2016 stieg nach Angaben der Wiesbadener Statistiker die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4% auf 157,5 Millionen. Davon entfielen 28,3 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Ausland (+ 4 %) und 129,2 Millionen auf inländische Gäste (+ 4 %). Berücksichtigt wurden bei allen Angaben Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten. Detaillierte Informationen zu der Tourismusentwicklung will das Statistische Bundesamt in zwei Wochen veröffentlichen.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)